Back to Top

Jugendfeuerwehr absolviert Abzeichen

Am Samstag nahmen sieben Jungen und Mädchen in St. Egidien am Leistungstest teil.

Dieser bestand aus einem Theorieteil mit mehreren feuerwehrtechnischen Fragen sowie einem praktischen Teil. In diesem mussten die Jugendlichen verschiedene Geräte erklären, sich in Knotenkunde beweisen und eine Wasserversorgung aufbauen. 
Es wurde auch viel Wert auf Teamgeist gelegt. Denn ohne mit seinen Kameraden zu kommunizieren und sich auf einander verlassen zu können funktioniert Feuerwehr nicht. 

Feuerwehrdienst im Wald

Die Kameraden der Stadtteilfeuerwehr Oberstadt fuhren zum letzten Ausbildungsdienst in den Rümpfwald. 

Zum Thema Waldbrände wurden ihnen mehrere Möglichkeiten gezeigt, um in solch einem Fall den Brand schnell und effektiv unter Kontrolle zu bringen.

Jugendfeuerwehrdienst am Wehr

Zum letzten Ausbildungsdienst der Jugendfeuerwehr fuhren die Ausbilder zusammen mit den jungen Kameraden bei schönstem Wetter ans Wehr.

An einer Station wurden verschiedene Knoten wiederholt und gefestigt.

An der zweiten Station musste eine Wasserversorgung aus offenem Gewässer aufgebaut werden, um dann den Umgang mit den Strahlrohren zu üben.

     

Fahrtraining mit den Feuerwehrautos

Am Samstag trafen sich die Maschinisten der Stadtteilfeuerwehr Oberstadt mit dem Löschgruppenfahrzeug, dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug und der Drehleiter zu einem Fahrtraining.

Im Gewerbegebiet an der Boschstraße wurden verschiedene Stationen aufgebaut, um den Umgang mit den Fahrzeugen zu trainieren.
Jeder Maschinist musste diese mit jedem Fahrzeug einmal durchfahren.

Seite 3 von 11