Back to Top
 

Einsatzübung Gefahrgut

Gefahrgut > Leckage
Zugriffe 223
Einsatzort Details

Zwickau, Flurstraße
Datum 02.10.2020
Einsatzbeginn: 17:25 Uhr
Einsatzende 19:50 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 37 Min.
Alarmierungsart Leitstelle
Mannschaftsstärke 2
eingesetzte Kräfte

Stadtteilfeuerwehr Oberstadt
Fahrzeugaufgebot   ELW II
ABC mittel

Einsatzbericht

Am 2. Oktober,um 17.20 Uhr wurden die Führungskrafte des ABC-Zuges der Stadtteilfeuerwehr Oberstadt nach Zwickau zu einer Gefahrgutübung alarmiert.

Auf dem Gelände der ARKEMA GmbH wurde in dem Übungsszenario davon ausgegangen, dass ein Leck an einem Tank mit einem flüssigen Gefahrstoff entstanden ist, welcher sich an der Luft in Gas verwandelt. Die Kameraden hatten die Aufgabe, den Schaden zu finden, das Leck abzudichten und den ausgelaufenen Stoff aufzunehmen.

Rund 120 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Zwickau sowie der Freiwilligen Feuerwehren Auerbach, Crossen, Crimmitschau, Glauchau, Marienthal, Meerane, Niederhohndorf, Oberhohndorf, Planitz und Schneppendorf waren an der Übung beteiligt.

Mit der Übung wurde das Zusammenwirken zwischen den Einheiten des Gefahrgutzuges des Landkreises und der örtlichen Feuerwehr sowie das Zusammenspiel von Unternehmen und Feuerwehren im Ernstfall geprobt. Nach ersten Erkenntnissen verlief die Übung reibungslos und erfolgreich.

                 

Bildquelle: https://www.facebook.com/zwickau.de/